Namaste und grüss Gott!

 

 

Auf dieser Seite möchte ich sehr wichtiges Wissen weitergeben.
Mein Wunsch ist es Euch alternative Sichtweisen, möglicherweise noch unbekannte wissenschaftliche Erkenntnisse und wichtige Zusammenhänge aufzuzeigen.

 


Mir wäre es lieb, wenn Ihr mir das nicht alles einfach glaubt, sondern Eure eigenen Nachforschungen macht, darüber ein wenig nachdenkt und mit Euren Lieben und Freunden sprecht. Die Quellen werden selbstverständlich mitgeliefert.

Mir ist wohl bekannt, daß viele der englischen Sprache nicht mächtig sind oder sie nicht gut genug verstehen, um die Informationen direkt von der Quelle zu erhalten.

 

Genau für all die werde ich die Aussagen von einigen alternativen Forschern zusammenfassend übersetzt und zusammengefaßt.

Meiner Meinung nach ist es wichtig, daß mehr Menschen über bestimmte Dinge nachdenken und ihr Handeln dementsprechend anpassen. Zum Wohle aller Wesen, die hier mit uns auf diesem Erdball und anderswo leben. Die Informationen, die ich hier präsentiere, werden nicht allen gefallen, noch von allen verstanden oder gar gelebt werden. Auch ich musste an Einigem knabbern und mich anpassen.

Das Wissen und die Erkenntnisse von vielen großen Denkern unserer Zeit, deren Werke noch nicht in deutscher Sprache erhältlich sind, möchte ich hier zusammenfassend vorstellen. Hierbei möchte ich besonders die Gemeinsamkeiten in deren Erkenntnissen hervorheben.

Ein kurzes Wort an die Zweifler. Ich möchte hier nicht in die Tiefe der Dinge gehen, die Recherche ist eure „Hausaufgabe“.

Hier möchte ich nur kurz das sogenannte „Doppelschlitz-Experiment“ als Stichwort einwerfen. Zur eigenen Recherche gebe ich in der Quellensektion Links, Suchbegriffe und Stichwörter an, mit denen Ihr reichlich Material dazu finden könnt.

Aber um das ganze erstmal fort zu führen, könnte man das alles als ein mögliches Gedankenkonstrukt weiterlaufen lassen, einfach um zu sehen, wo das hinführt. Aristoteles sagte, daß es ein Zeichen eines gebildeten Geistes sei, über einen Gedanken nachzudenken und ihn am Leben zu halten zu können, ohne ihn zu glauben.

 

Achtet bitte besonders während des weiteren Lesens auf Eure Gefühlswallungen. Sie verraten Euch sehr viel über Euch selbst, wie ein Spiegel.

 

"Freud fand heraus, daß wenn der Analyst ein unterdrücktes Thema berührt, der Patient sich seinem therapeutischen Vorgehen widersetzen wird. Weder aufgrund eines bewußten Unwillens seiten des Patienten, noch Unehrlichkeit oder Geheimniskrämerei; er verteidigt sich selbst gegen die Entdeckung des unbewußten Themas ohne sich dessen oder seines Widerstands bewußt zu sein. Der Patient wird sich von dem sensiblen Thema abwenden und über etwas anderes reden; er kann müde oder schläfrig werden; er kann einen Grund finden nicht zu den Gesprächen zu erscheinen – oder er kann sehr wütend auf den Analysten werden und einen Grund finden die Analyse zu beenden.“
Erich Fromm (Analytische Sozialpsychologie und Gesellschaftstheorie)

 

"Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen."
Arthur Schopenhauer

 

Bitte behaltet diese beiden Zitate immer im Hinterkopf. Erinnert Euch bitte daran sobald Ihr Euch aufregt über etwas was Ihr hier lest. Nehmt Ihr dieses Wissen an und startet ihr an Euch selber zu arbeiten, wird dieses Wissen einen positiven Beitrag zur Verbesserung Eures Lebens leisten. Vielleicht wird dies Wissen der Grundstein für ein neues, besseres und erfüllteres Leben für Euch und uns alle.

Viel Spaß beim lesen.

 

Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn das würde ihre ganze Illusion zerstören.“
Friedrich Nietzsche

 


Rote Pille oder blaue Pille?

 

matrix pillen